Deutsch
English
Русский
A

Augenklinik und Poliklinik
Josef-Schneider-Str. 11
97080 Würzburg
Email: k-augen@ukw.de

 

 

Netzhaut
Dr. Thomas Ach
PD Dr. Winfried Göbel
Prof. Dr. Jost Hillenkamp

Schwerpunkt Netzhaut und Glaskörpererkrankungen

 

Klinische Schwerpunkte

  • Altersabhängige Makuladegeneration (AMD)
  • Diabetische Netzhauterkrankung (Retinopathie)
  • Gefäßverschlüsse der Arterien und Venen
  • Alle Formen der Netzhautablösung
  • Makulaforamen, Makulatraktion und Makulagliose
  • Tumoren der Aderhaut (z.B. Aderhautmelanom, Aderhauthämangiom, Aderhautosteom, Metastasen) (siehe Sprechstunde intraokulare Tumore)
  • Entzündungen des hinteren Augenabschnitts (Uveitis, Retinitis, Chorioiditis, Endophthalmitis)
  • Seltene Netzhauterkrankungen (z.B. juvenile Makuladegeneration, M. Best, M. Coats, Retinitis pigmentosa)
  • Frühgeborenenretinopathie (ROP) (in Kooperation mit Sektion Kinderophthalmologie, Strabologie, Neuroophthalmologie)
  • Verletzungen im hinteren Augenabschnitt 

 

Operative Behandlung

  • Medikamenteneingabe in den Glaskörperraum (IVOM)
    • Anti-VEGF (Lucentis®, Eylea®, Avastin®)
    • Cortison (Triamcinolon, Ozurdex®)
    • Enzyme (rTPA, Jetrea®) 

  • Vitrektomie (Glaskörperentfernung) in Standard- und Kleinschnitttechnik (23/25 Gauge) bei
    • Glaskörperblutung
    • Makulachirurgie (z.B. Makulaforamen, Makulatraktion, Makulagliose)
    • Netzhautablösung (Netzhauttraktion, Netzhautloch/-riß)
    • Endophthalmitis
    • Verletzungen, intraokularem Fremdkörper

  • Glaskörperersatz
    • Verschiedene Gase (Luft, Sf6, C2F6)
    • Schwere Flüssigkeiten
    • Silikonöl verschiedener Viskosität (1000/1300 CS, 5000/5700 CS)

  • Intraoperative Netzhautbehandlung
    • Laserkoagulation
    • Kältebehandlung (Kryokoagulation)
    • Medikamenteneingabe unter die Netzhaut

  • Eindellende Chirurgie der Netzhautablösung
    •  Plombenoperationen
    • Cerclage
  • Kombination aller Techniken, auch mit Kataraktoperation, inkl. Bag-in-the-lens Technik (Tassignon-Linse)

  • Photodynamische Therapie bei Retinopathia centralis serosa

 

Diagnostische Möglichkeiten

  • Optische Kohärenz-Tomographie (OCT) in hochauflösender Spectral Domain Technik
  • Hochauflösende Farb-Fundusphotographie
  • Fluoreszenzangiographie in konventioneller und Laserscan-Technik (Fluoreszein und ICG)
  • Fundusautofluoreszenz-Untersuchungen
  • Ultraschalluntersuchung
  • Elektrophysiologische Untersuchungen (z.B. Blitz-ERG, multifokales ERG, EOG, VEP)

Forschungsschwerpunkte

·         Retinologische Bildgebung, insbesondere der Optischen Kohärenz-Tomographie und der quantitativen Fundusautofluoreszenz

·         Experimentelle Studien zur Altersbedingten Makuladegeneration (AMD): Die Rolle von Lipofuszin beim Alterungsprozess des retinalen Pigmentepithels

·         Experimentelle Studien zur Altersbedingten Makuladegeneration (AMD): Untersuchung der Rolle des ciliary neurotrophic growth factor (CNTF) beim Alterungsprozess der humanen Netzhaut (In Kooperation mit dem Institut für Neurobiologie der Universität Würzburg)

·         Aktuelle nationale und internationale retinologische Multicenter-Studien. Bei Interesse an einer Studienteilnahme fragen Sie bitte Ihren Ambulanzarzt oder kontaktieren Sie unser Studienzentrum (Frau Hermann, Frau Zobel, Telefon (+49)-931-201-20458).